X 20
Bugun...



Zwei Millionen Europäische AlevitInnen möchten gesehen und gehört werden - Europawahlen 2019

In den europäischen Staaten leben heute an die zwei Millionen AlevitInnen. Auch wenn die Praxis reichlich Aufholbedarf prognostiziert, erklärt die alevitische Lehre alle Menschen als gleichberechtigt, begrüßt die Vielfalt, respektiert das Universum und den Einklang mit der Natur, ist diesseitig und nicht dogmatisch.

facebook-paylas
Tarih: 08-05-2019 18:09

Zwei Millionen Europäische AlevitInnen möchten gesehen und gehört werden -  Europawahlen 2019

Die AlevitInnen gehören zu den ersten GastarbeiterInnen in den europäischen Staaten. Politisch diskriminiert und sozioökonomisch benachteiligt, waren es die AlevitInnen, die in den 1960er Jahren als erste in die Diaspora emigriert sind. Alevitische Männer und Frauen stehen mitten im Berufsleben und haben zu einem großen Teil die StaatsbürgerInnenschaften der europäischen Staaten inne, in denen sie ihre neuen Lebensmittelpunkte pflegen. Mittlerweile sehen sich vor allem die jugendlichen AlevitInnen als „Europäische AlevitInnen" und sind um ihre Mitsprache- und Gestaltungsrechte in den Gesellschaften bemüht, deren Teil sie längst geworden sind.

 

In Europa gibt es über 300 alevitische Vereine und Cemevi (Dt. Alevitische Gebets- und Versammlungshäuser). Im Europarat gibt es die „Europäisch-Alevitische Freundschaftsgruppe" und die Dachorganisationen der alevitischen Einrichtungen in Deutschland und Österreich feiern heuer 30 Jahre Jubiläum.

Die europäischen AlevitInnen sind Teil der europäischen Gesamtgesellschaft und wirken in den Demokratieerhaltungs- und förderungsprozessen mit. Als eine Diasporagemeinde haben sie ihre Identitäten in die neuen Lebensräume mitgebracht und konstruieren hier neue Identitätsbilder. Sie pflegen emotionale Bindungen zur ursprünglichen Herkunft und sind bemüht transnational positive Einflüsse in Richtung Demokratisierung in der Türkei, in der heute 20 Millionen AlevitInnen beheimatet sind, auszuüben.

 

In der Europäischen Union gilt es die Demokratie und die sozialen Werte zu stärken, denn Menschen sind nicht das Problem und es können Verbesserungen und Veränderungen in den Systemen forciert werden, die ein besseres Miteinander ermöglichen!

 

Wer sind die AlevitInnen?

 

Die im Ursprungsland Türkei nicht anerkannte Glaubensgemeinschaft der AlevitInnen hat in der europäischen Diaspora (England, Dänemark, Schweiz: Basel, Deutschland: Baden-Württemberg, Nordrhein Westfalen, Bayern, Bremen, Hessen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Saarland, Rheinland-Pfalz und Berlin) rechtliche Anerkennung errungen. In Österreich haben die gesetzlichen Bedingungen dazu geführt, dass sich die Spaltung der AlevitInnen institutionalisiert hat. Seit dem 13. Dezember 2013 ist eine Strömung der alevitischen Gemeinschaft, nämlich die „Islamischen AlevitInnen" (IAGÖ) als Religionsgemeinschaft in Österreich anerkannt. Die Islamischen AlevitInnen – die ursprünglich Mitglieder des Wiener Ortsvereins der Dachorganisation/Föderation der Aleviten Gemeinden in Österreich, AABF, gewesen sind – haben mit dem Beschluss des neuen Islamgesetzes (Islamgesetznovelle) am 25.02.2015 das Wort „islamisch" entfernt und ihren Namen auf ALEVI umgeändert. Seither ist diese islamisierte Gruppe der AlevitInnen durch die österreichischen Behörden, als Repräsentanz und Vertretung der gesamten alevitischen Bevölkerung in Österreich rechtlich legitimiert.

 

Föderation der Aleviten Gemeinden in Österreich, AABF ist als Mitgliedsorgan der Konföderation der Aleviten Gemeinden in Europa bemüht, dass ein authentisches und vom österreichischen Islamgesetz unabhängiges AlevitInnentum anerkannt wird, welche die verschiedensten Strömungen innerhalb der AlevitInnen/-tümer im Sinne des alevitischen Spruchs „Yol bir Sürek binbir" (Dt. Der Weg ist Eins, doch die Art diesen Weg zu beschreiten ist Tausendundeins) vereint. Der gemeinsame Weg ist es das Stadium des „vollkommenen Menschen" zu erreichen, welcher von den unguten Seiten des menschlichen Daseins bereinigt ist und sich am Ende mit der Schöpfung vereint, denn „nichts entsteht und kommt aus dem nichts". In diesem Sinne lehnt es die AABF ab, in das österreichische Islamgesetz hineingezwängt und auf den islamischen Glauben, dessen Symboliken sie aufgrund politischer sowie historischer Gründe innehat, reduziert zu werden.

 

Dr. Zeynep Arslan

 

 

 

 




Kaynak: welgmedya

Editör: Haber merkezi

Bu haber 335 defa okunmuştur.


Etiketler :

FACEBOOK YORUM
Yorum

İLGİNİZİ ÇEKEBİLECEK DİĞER DEUTSCH Haberleri

YAZARLAR
ÇOK OKUNAN HABERLER
  • BUGÜN
  • BU HAFTA
  • BU AY
SON YORUMLANANLAR
HABER ARŞİVİ
HAVA DURUMU
PUAN DURUMU
Takım O G M B A Y P AV
1 Galatasaray 33 20 4 9 69 32 69 +37
2 Medipol Başakşehir 33 19 5 9 48 21 66 +27
3 Beşiktaş 33 18 7 8 69 44 62 +25
4 Trabzonspor 33 17 7 9 61 44 60 +17
5 Yeni Malatyaspor 33 13 12 8 46 44 47 +2
6 Antalyaspor 33 13 14 6 38 52 45 -14
7 Atiker Konyaspor 33 9 8 16 40 38 43 +2
8 Alanyaspor 33 12 14 7 36 42 43 -6
9 Çaykur Rizespor 33 9 10 14 46 47 41 -1
10 Kayserispor 33 10 12 11 35 48 41 -13
11 Fenerbahçe 32 9 10 13 40 43 40 -3
12 Kasımpaşa 33 11 16 6 51 59 39 -8
13 Sivasspor 32 9 12 11 44 48 38 -4
14 MKE Ankaragücü 32 10 15 7 34 50 37 -16
15 Göztepe 33 10 18 5 35 41 35 -6
16 Bursaspor 33 6 11 16 26 36 34 -10
17 BB Erzurumspor 32 7 14 11 34 42 32 -8
18 Akhisarspor 33 6 19 8 33 54 26 -21
Takım O G M B A Y P AV
1 Hatayspor 17 10 2 5 30 10 35
2 Gençlerbirliği 17 11 4 2 26 13 35
3 Denizlispor 17 9 2 6 33 12 33
4 Adana Demirspor 17 9 3 5 32 15 32
5 Altınordu 17 9 4 4 30 15 31
6 Ümraniyespor 17 9 5 3 25 17 30
7 Gazişehir Gaziantep FK 17 8 5 4 26 15 28
8 Boluspor 17 8 5 4 25 18 28
9 İstanbulspor 17 8 5 4 27 28 28
10 Balıkesirspor Baltok 17 8 6 3 26 23 27
11 Eskişehirspor 17 7 4 6 23 22 27
12 Altay 17 7 5 5 24 15 26
13 Osmanlıspor FK 17 8 7 2 22 19 26
14 Giresunspor 17 6 8 3 19 22 21
15 Adanaspor 17 3 8 6 21 25 15
16 Afjet Afyonspor 17 3 8 6 19 30 15
17 Elazığspor 17 3 10 4 19 28 13
18 Kardemir Karabükspor 17 0 14 3 7 43 3
Takım O G M B A Y P AV
1 Manisa BBSK 17 13 2 2 45 13 41
2 Fatih Karagümrük 17 13 2 2 35 15 41
3 Menemen Belediyespor 17 10 2 5 34 19 35
4 Tuzlaspor 17 10 4 3 36 14 33
5 Sivas Belediyespor 17 9 3 5 36 21 32
6 Etimesgut Belediyespor 17 8 3 6 24 13 30
7 Bandırmaspor 17 9 5 3 28 20 30
8 Tarsus İdman Yurdu 17 8 5 4 35 26 28
9 Pendikspor 17 7 3 7 30 22 28
10 Şanlıurfaspor 17 7 4 6 23 15 27
11 Kırklarelispor 17 7 4 6 22 17 27
12 Zonguldak Kömürspor 17 7 5 5 19 16 26
13 Kahramanmaraşspor 17 7 6 4 21 21 25
14 Konya Anadolu Selçukspor 17 5 5 7 28 32 22
15 Bak Spor 17 4 5 8 16 28 20
16 Fethiyespor 17 4 6 7 14 18 19
17 Tokatspor 17 5 9 3 15 20 18
18 Darıca Gençlerbirliği 17 3 11 3 13 36 12
Takım O G M B A Y P AV
1 Nazilli Belediyespor 16 10 0 6 35 14 36
2 Tire 1922 16 9 0 7 29 10 34
3 Hekimoğlu Trabzon 16 9 2 5 23 9 32
4 Nevşehir Belediyespor 16 7 2 7 30 16 28
5 Ergene Velimeşe 16 8 5 3 22 15 27
6 Karaköprü Belediyespor 16 8 5 3 25 19 27
7 Silivrispor 16 7 4 5 18 10 26
8 Artvin Hopaspor 16 6 3 7 17 13 25
9 Erzin Belediyespor 16 6 4 6 31 18 24
10 Erbaaspor 16 6 4 6 20 13 24
11 Şile Yıldızspor 16 7 7 2 32 24 23
12 Gebzespor 16 6 5 5 18 14 23
13 Yomraspor 16 5 4 7 20 17 22
14 Batman Petrolspor 16 6 6 4 15 17 22
15 Kozan Belediyespor 16 5 4 7 17 18 22
16 Büyükçekmece Tepecikspor 16 6 7 3 19 20 21
17 Körfez Spor Kulübü 16 1 12 3 9 37 6
Tarih Ev Sahibi Sonuç Konuk Takım
 20/05/2019 BB Erzurumspor vs Fenerbahçe
 20/05/2019 MKE Ankaragücü vs Sivasspor
 26/05/2019 Atiker Konyaspor vs Akhisarspor
 26/05/2019 Beşiktaş vs Kasımpaşa
 26/05/2019 Çaykur Rizespor vs Trabzonspor
 26/05/2019 Fenerbahçe vs Antalyaspor
 26/05/2019 Göztepe vs MKE Ankaragücü
 26/05/2019 Kayserispor vs BB Erzurumspor
 26/05/2019 Medipol Başakşehir vs Alanyaspor
 26/05/2019 Sivasspor - Galatasaray Sivasspor ligdeki son 7 maçında hiç kazanamadı  Galatasaray yenilmez
Tarih Ev Sahibi Sonuç Konuk Takım
 18/05/2019 İstanbulspor 2 - 5 Denizlispor
 18/05/2019 Gençlerbirliği 1 - 2 Adana Demirspor
 18/05/2019 Giresunspor 3 - 1 Altınordu
 18/05/2019 Kardemir Karabükspor 1 - 6 Gazişehir Gaziantep FK
 18/05/2019 Adanaspor 1 - 4 Osmanlıspor FK
 17/05/2019 Altay 4 - 0 Elazığspor
 17/05/2019 Boluspor 3 - 2 Eskişehirspor
 17/05/2019 Balıkesirspor Baltok 0 - 3 Hatayspor
 17/05/2019 Afjet Afyonspor 2 - 2 Ümraniyespor
Tarih Ev Sahibi Sonuç Konuk Takım
 04/05/2019 Anadolu Selçukspor 4 - 3 Menemen Belediyespor
 04/05/2019 Bandırmaspor 2 - 1 Fethiyespor
 04/05/2019 Bak Spor 0 - 0 Kırklarelispor
 04/05/2019 Tarsus İdman Yurdu 3 - 1 Darıca Gençlerbirliği
 04/05/2019 Etimesgut Belediyespor 4 - 0 Zonguldak Kömürspor
 04/05/2019 Manisa BBSK 2 - 0 Sivas Belediyespor
 04/05/2019 Pendikspor 6 - 3 Kahramanmaraşspor
 04/05/2019 Şanlıurfaspor 1 - 1 Tuzlaspor
 04/05/2019 Fatih Karagümrük 3 - 0 Tokatspor
Tarih Ev Sahibi Sonuç Konuk Takım
 04/05/2019 Körfez Spor Kulübü 1 - 4 Nazilli Belediyespor
 04/05/2019 Büyükçekmece Tepecikspor 2 - 1 Kozan Belediyespor
 04/05/2019 Batman Petrolspor 1 - 2 Nevşehir Belediyespor
 04/05/2019 Yomraspor 1 - 3 Tire 1922
 04/05/2019 Erbaaspor 1 - 0 Gebzespor
 04/05/2019 Erzin Belediyespor 2 - 3 Artvin Hopaspor
 04/05/2019 Hekimoğlu Trabzon 1 - 2 Karaköprü Belediyespor
 04/05/2019 Şile Yıldızspor 0 - 3 Silivrispor
resmi ilanlar
GAZETEMİZ

Web sitemize nasıl ulaştınız?


NAMAZ VAKİTLERİ
GÜNLÜK BURÇ
nöbetçi eczaneler
HABER ARA
Bizi Takip Edin :
Facebook Twitter Google Youtube RSS